Vom ersten Artikel, der 1918 zu Trainings publiziert wurde, über die Entwicklung von Lerntheorien und theoriebasierter Forschung in den 1960ern und 70ern, bis hin zur Gegenwart hat Learning & Development eine reichew Geschichte erlebt, die etwas Zeit gebraucht hat, um in die Gänge zu kommen.

Warum ist es also wichtig jetzt mit einer L&D Strategie zu beginnen?

Wir haben die 5 wichtigsten Gründe gesammelt (die Liste hätte auch viel länger sein können).

Learning und Development:

1

Festigt eine gesunde Betriebskultur

Die Kultur ist das Herzstück deines Unternehmens. Es ist kein Zufall, dass du die meisten Präsentationen mit deinen Unternehmenswerten einleitest. Diese Werte sind das, wofür du als Unternehmen stehst und was deine Mitarbeitenden verkörpern sollten.

94 % der Führungskräfte glauben, dass Unternehmenskultur der Weg zum Erfolg als Unternehmen ist. (2) Dies bedeutet, dass eine gesunde Kultur essentiell ist, um deine Ziele und Erfolg zu erreichen! 

Um auf eine gesunde Kultur hin zu arbeiten, musst du in deine Mitarbeitenden investieren und ihnen die Hilfsmittel bieten, um sich sowohl persönlich, als auch beruflich weiterzuentwickeln. Denn, wenn Mitarbeitende sich unterstützt fühlen, werden sie glücklicher sein. Als Unternehmen wirst du erkennen, dass dieses Glück weit reicht; höhere Produktivität, Engagement etc. 

Zum Glück ist für dich als HR Fachkraft die Investition in deine Mitarbeitenden nichts neues. 

Der Wert davon Mitarbeitenden den Raum zu bieten sich persönlich und beruflich weiterzuentwickeln sollte also definitiv nicht unterschätzt werden. Es ist ein Muss oder sogar ein Hygienefaktor, denn 46 % der jungen Fachkräfte nehmen an, dass Unternehmen in ihre Mitarbeitenden investieren. (3) Wenn du dies nicht machst, kann es viel potentielles Talent davon abhalten sich zu bewerben und definitiv davon, länger zu bleiben und zu deinem Unternehmenserfolg beizutragen. Bedenke, dass sich dies ebenfalls auf den Ruf deines Unternehmens auswirken wird. If you are not doing this, it can discourage a lot of potential talent from applying, and certainly from staying longer and contributing to organizational success. (3) It is worth considering that this will translate to the reputation of your organization as well. 

Natürlich willst du nicht, dass der Ruf deines Unternehmens leidet, weil du zu wenig in deine Mitarbeitenden investiert hast. Als Unternehmen willst du klarerweise als großartiger Arbeitgeber bekannt sein. Du möchtest, dass dein Unternehmen von Mitarbeitenden als “gut zu seinen Mitarbeitenden” beschrieben wird. Du möchtest vor allem ein Unternehmen schaffen, das aufgrund seines guten Rufes neues Talent anzieht und interessant genug ist, dass aktuelles Talent bleibt.

Indem du einen aufmerksamen Entwicklungsprozess für Mitarbeitende schaffst, wirst du einen Aufwärtstrend in glücklichen Mitarbeitenden erleben, eine angenehme Arbeitsumgebung und bessere Leistungen erzielen. Du wirst schnell anderen Unternehmen voraus sein, die nicht in Entwicklung investieren; nicht weniger als 33 % von HR Teams. 

Diese Unternehmen ignorieren das Training und die Bindung von aktuellen Mitarbeitenden. Stattdessen stellen sie ständig neue Mitarbeitende an und es fallen viel höhere Kosten an.

2

Zieht Top Talente an

Als HR Team steckt ihr viel Zeit und Aufwand in die Einstellung der allerbesten Leute. Du möchtest also natürlich, dass sie bleiben und zu einem wahren Asset des Unterenehmens werden. Ganz zu schweigen davon, dass wenn Mitarbeitende nach einer kurzen Zeit das Unternehmen wieder verlassen, können die Kosten sich auf 90-200 % des Jahrenseinkommens belaufen! (4) Die Kosten der Einstellung und des Ersetzen der Mitarbeitenden sollten definitiv nicht unterschätzt werden.

Was du möchtest, sind Mitarbeitende, die länger blieben und daher mehr involviert sind und ihren Wert zeigen, weil sie helfen, Unternehmensziele zu erreichen. 

Eine der Auswirkungen der Investition in L&D ist, dass Talente zu deinem Unternehmen hingezogen werden. 46 % der Mitarbeitenden zählen auf ihre Arbeitgebenden in Entwicklung zu investieren und ganze 87 % sagen, dass persönliche Entwicklung und Karrierewachstumsmöglichkeiten für sie sehr wichtig sind. (5, 6)

 Wenn du als Unternehmen bekannt wirst, das in ihre Mitarbeitenden und somit in die Zukunft investiert, werden Menschen von sich aus zu dir kommen. Die ideale Lösung! Personalfachkräfte müssen nicht länger stundenlang auf LinkedIn auf Talentsuche gehen. Denn jetzt kommen sie zu euch.

3

Erhöht die Produktivität

Wenn du Fachkräfte in der Entwicklung ihrer Fähigkeiten förderst, wird sich dies natürlich in deinem Unternehmenswachstum zeigen. Mitarbeitende werden immer produktiver sein, wenn sie dazu über die richtigen Fähigkeiten verfügen. Indem du bereits früh im Onboarding Prozess beginnst, die richtigen Fähigkeiten abzustimmen und diese dann richtig unterstützt, wird die Produktivität in deinem Unternehmen steigen und du wirst schnell die Rentabilität erkennen. Du wirst dorthin gelangen, wo dein Unternehmen einen ROI pro Mitarbeitenden erhält. Wenn es länger dauert neues Talent einzuschulen oder wenn die Einschulung keine Priorität erhält, wird die ROI Kurve flacher werden.

Quelle: Bersin by Deloitte. (Oct 2014)

4

Hilft Innovation und Kreativität zu fördern

Wenn wir uns Cisco Systems ansehen, das nummer Eins Unternehmen in den ‘besten Arbeitsplätzen’, sehen wir, dass Cisco an die Spitze gekommen ist durch drei Kernwerte: verbinde alles, Innovation überall und lass alle profitieren. 

Wenn wir uns den zweiten Bestandteil näher ansehen: Innovation, garantiert Cisco Mitarbeitenden ein:

 “offenes und agiles Umfeld, das Mitarbeitende ermutigt Ideen zu erkunden und Normen herauszufordern. Im Gegenzug bittet [Cisco] die Mitarbeitenden Innovation unterbittlich zu verfolgen.”(7)

Innovation in die Kernwerte des Unternehmens aufzunehmen ist in den letzten Jahren zum Trend geworden. Viele Unternehmen streben Innovation an und müssen deshalb anpassungsfähig sein, weil es für den Geschäftserfolg ausschlaggebend ist.  

Deshalb ist es ebenfalls wichtig ein offenes Umfeld für Mitarbeitende zu schaffen und sie ermutigen kreativ zu sein. Eine Arbeitskultur, wie bei Cisco, unterstützt Mitarbeitende bei neuen Ideen, Experimenten und kultiviert eine Feedback-Kultur, um unerbittlich Innovation zu verfolgen - zum Vorteil des Unternehmens selbst. 

L&D schafft solch ein offenes Umfeld. Wenn du deinen Mitarbeitenden zeigst, dass du bereit bist in ihr Wachstum zu investieren, bietest du ihnen den Platz zu wachsen. Durch die Ermutigung von Zusammenarbeit, Lernen (Fehler machen als Teil der Lernkurve), Mentoring, Experimentation und Feedback, erschaffst du den idealen Platz für großartige Ideen. (8)

5

Learning und Development hält deine Mitarbeitenden am Laufenden und macht dein Unternehmen zukunftsfähig

Studien zur Bedeutung der persönlichen Entwicklung zeigen klar: 1 aus 6 niederländischen Mitarbeitenden denkt, dass sie in 20 Jahren nicht mehr die relevanten Kompetenzen haben werden, die sie brauchen, um ihre Arbeit richtig zu machen.(9)

Viele Mitarbeitende haben die erhebliche Auswirkung der Automatisierung von Prozessen auf ihre Arbeit gespürt. 42 % denken, dass sie in 20 Jahren am Arbeitsmarkt nicht mehr relevant sein werden. Viel bemerkenswerter ist es, dass mehr als die Hälfte, 54 % der Mitarbeitenden, von ihren Arbeitgebenden nicht in der Entwicklung ihrer aktuellen Kompetenzen oder der Entwicklung von neuen Kompetenzen gefördert werden.

 

HR Fachkräfte selbst sehen die Alterung der Kompetenzen von Mitarbeitenden mit noch höherer Dringlichkeit. 1 aus 3 Unternehmen erwarten, dass Mitarbeitende in nur 10 Jahren schon nicht mehr die richtigen Kompetenzen haben werden, um ihre Arbeit richtig zu machen. Besonders große Unternehmen sehen es als wahrscheinlich, dass Mitarbeitende mit ihren aktuellen Kompetenzen nicht mehr mitkommen werden. In Unternehmen mit mehr als 1000 Mitarbeitenden wird eine Kompetenzenknappheit in mehr als 40 % der Mitarbeitenden erwartet. In kleineren Unternehmen, mit weniger als 25 Mitarbeitenden, ist dies weniger als 25 %.

Dieselbe Umfrage zeigte auch, dass 36 % der Unternehmen aktuell keine Strategie für die Weiterbildung ihrer aktuellen Mitarbeitenden hat. Viele verlassen sich auf die Einstellung von neuen Mitarbeitenden, statt die aktuellen zu schulen.

Da Rollen sich ständig verändern, werden neue Kompetenzen benötigt, damit Mitarbeitende noch einstellbar sind. Dorthin sollten Unternehmen den Fokus legen und eingreifen. Es geht darum, die Kompetenzlücke zu schließen, in Kompetenzen der nächsten Generation zu investieren und ein anpassungsfähiges Unternehmen zu werden, das mit rasanter Veränderung, wie der Automatisierung, mithalten kann.

Das macht diesen letzten Grund, zukunftsfähig zu werden, zu dem weitaus wichtigsten Grund eher früher als später mit L&D zu beginnen. Indem sie nicht aktiv in die Personalentwicklung investieren, spielen Unternehmen mit ihrer eigenen Zukunftsfähigkeit. Deshalb ist es ausschlaggebend, Mitarbeitende in den richtigen Kompetenzen zu schulen. Kompetenzen, die sie jetzt und in zehn oder zwanzig Jahren noch brauchen können, damit dein Unternehmen weiterhin wachsen kann.

Schlussfolgerungen

L&D wird sich als sehr wertvolle Geschäftsstrategie entpuppen, denn wenn du in deine Mitarbeitenden investierst, wirst du: 

1. Eine gesunde Unternehmensstruktur stärken:wenn Mitarbeitende sich persönlich und beruflich in deinem Unternehmen weiterentwickeln können, werden sie produktiver und mehr engagiert sein. 

2. Top Talente anziehen: Mitarbeitende mit den richtigen Kompetenzen werden zu dir kommen, weil du in Talente investierst und einen attraktiven Arbeitgeber darstellst. Dies spart dir Zeit und Kosten in der Personaleinstellung! 

3. Produktivität erhöhen: you will see organizational growth because of your L&D strategy. Because employees will be more productive and better matched to their roles with the right skills. 

4. Innovation vorantreiben: mit viel Platz für Wachtum und Ideen förderst du Innovation. Das führt deshalb zu Unternehmenserfolgen, weil die Mitarbeitenden zu ihrem vollen Potential arbeiten können.

5. Als Unternehmen zukunftsfähig bleiben: du investierst in Kompetenzen, die deine Mitarbeitenden jetzt brauchen und in Zukunft verwenden können. Das garantiert, dass du weiterhin gute Ergebnisse erzielst und dein Unternehmen wird weiterhin wachsen.

Weil Human Kapital, oder Talent dein wichtigstes Asset ist, wurde L&D zur höchsten Priorität. 

“L&D hat sich einen Sitz am Tisch der strategischen Unternehmensplanung verdient und wird so früh, wie andere funktionale Bereiche hinzugezogen, wenn neue Initiativen geplant werden.”(10)

Durch Learning und Development werden deine Mitarbeitenden ihr volles Potential ausschöpfen können, mit den richtigen Kompetenzen arbeiten und dein Unternehmen wird Ergebnisse erzielen; jetzt und auf lange Sicht. Mit einem Fokus auf die Formung einer gesunden Kultur, die Förderung von Talent, Kreativität und neuem Verhalten und einem gleichzeitigen Antrieb des Geschäfts, ist L&D wirklich der richtige Weg.

Quellen

Plane ein Gespräch mit uns

We will get in touch soon